DIE PRAXIS

telefonische Terminvereinbarungszeiten:

 

Montag  8.00 – 17.30

Dienstag  8.00 – 17.00

Mittwoch  8.00 – 17.00

Donnerstag  8.00 – 13.00

Freitag  8.00 – 13.00

ANFRAGE

Ordinationssitz im Haus der

Medaktiv KG

Khevenhüllerstraße 23

A – 4020 Linz

© 2019 Dr.med. Adrian Mirtl

WAHLARZT

WIE VERRECHNET EIN WAHLARZT?

WIE HOCH IST DER

SELBSTBEHALT?

WIE ERFOLGT DIE

BEZAHLUNG?

WIE BEKOMME ICH NÄHERE

INFORMATIONEN
ZUR PREISGESTALTUNG?

Direkt mit den Patienten, diese können die ausgestellte Honorarnote bei Ihrer Krankenversicherung einreichen.

Mit Ausnahme der OÖGKK ist der Selbstbehalt bei den sogenannten „kleinen“ Kassen (SVA, BVA, VAEB, KFL, KFG, LKUF etc.) prinzipiell etwa gleich hoch wie beim Kassenarzt.

Eine Garantie auf die Rückerstattung kann Ihnen der Wahlarzt jedoch nicht geben, da diese nicht in seinem Einflußbereich liegt. Bei gegebenenfalls auftretenden niedrigeren Rückerstattungen durch die Kasse ist eine Intervention seitens der Ordination zwecklos, die Klärung erfolgt direkt zwischen Patient und Krankenversicherung.

OÖGKK-Patienten müssen mit einem Selbstbehalt zwischen 50-70% rechnen – sofern sie nicht zusatzversichert sind.

Vorsorgeuntersuchungen sind aber auch beim Wahlarzt kostenlos und werden von uns gerne angeboten.

Die Bezahlung erfolgt direkt in der Ordination bar oder mittels Bankomatkarte nach Abschluss der Untersuchung.

In weiterer Folge können Sie die erhaltene Honorarnote bei Ihrer Versicherung einreichen.